View Single Post

Molusque's Avatar


Molusque
05.08.2012 , 06:22 AM | #1
Um es vorwegzunehmen, ich bin ein Casualspieler und interessiere mich weder für Operations/Flashpoints noch PvP. Auf dieser Grundlage meine Fragen und meine Kritik. Eigentlich an die Entwickler gerichtet, sehe dafür aber im Forum keinen geeigneteren Punkt als dieses Subforum.

Für jemanden wie mich bedeutet das Endgame: Twinken, Handwerk, Daylies
Twinken -> ja durchaus interessant, aber auf Dauer nicht erfüllend
Handwerk -> ein Witz im Endgame
Daylies -> unglaublich öde


Meine Fragen/Kritik beziehen sich nun aufs Handwerk!

Es wurde versprochen, das in Swtor das Handwerk schon in der Levelphase sehr nützlich ist. Wer levelt stellt schnell fest, das dem nicht so ist. In Flashpoints gibts weitaus bessere Items als man für seinen Level herstellen kann. Tja sagte ich mir, im Endgame wirds ja evtl. besser.

NEIN!

Versprochen wurde hier, man könne in jedem Beruf Items herstellen, die mit denen in der ersten Operation vergleichbar wären. Bei Rüstungsbau waren das nur Armschienen/Gürtel, wobei die Werte schlechter waren. Ah und nicht zu vergessen, man braucht dafür Ressourcen aus Operations/Flashpoints. Toll!

Armierungen/Modifikationen/Verbesserungen/Läufe/Hefte:
bekommt man spätestens auf Ilum als Version 23 für Tagesmarken, besser als jeder Handwerker herstellen kann

Mit Patch 1.2 wurde die Option eingeführt Baupläne aus OP Items zu erhalten.
Damit kann also nur jeder sein Portfolio erweitern der in OPs geht. Und herstellen könnte ichs eh nicht, denn die Materialien dafür bekomme ich nur in OPs. Ein Kreislauf der Spieler wie mich vollkommen ausschliesst.

Achja und wo ist die Vorschau beim Rekonstruieren auf verfügbare Rezepte? wurde anscheinend vergessen

Ja ich gehöre evtl zu einer geschätzten Randgruppe von 30%, die halt nichts mit OPs/FPs/PvP zu tun haben will, aber ist das ein Grund uns zu dem eh kaum vorhandenen Endgame auch noch das Handwerk zu vermiesen?

Bei dem Versprechen Handwerk in SWTOR im Gegensatz zu anderen MMOs wertig zu machen hat Bioware leider komplett versagt. Handwerk ist das einzige was mich bisher noch in Swtor gehalten hat und das ist verdammt schade. Ich mag das Star Wars Setting, liebe Laserschwerter und Blaster. Endlich mal was anderes als Fantasy.


Alle Vorteile liegen hier bei den OPlern. Sie bekommen schon massig Items in den OPs. Sie können dort Items rekonstruieren und dann herstellen. Schaut euch die Gefährten von Raidern an, da werden die Items meist schon rekonstruiert. weil sie keiner mehr braucht.
Wäre es da nicht gerecht anderen Handwerkern die Herstellung von Armierungen/Modifikationen/Verbesserungen/Läufe/Hefte auf High-End-Niveau zu ermöglichen? Was ist derzeit die höchste Stufe? 25? Wäre ja ok wenn Handwerker immer eine Stufe unter der aktuell höchstmöglichen in OPs zu findenden Stufe herstellen könnten (ohne OP-Materialen zu brauchen).

Wie siehts mit Waffen und Rüstungen aus? Wenn ich hier mal die Epischen(Artefakt?) Versionen mit denen aus OPs vergleiche fällt der eklatante Unterschied der Grundwerte auf (Aus/List/...). Hier findet beim Handwerk ja keine Steigerung von grün/blau/violett statt, sie bleiben immer gleich, nur die Nebenstats steigen/kommen hinzu.
Bei den Mods steigen sie, warum nicht bei allen herstellbaren Items?

Und wenn OPler jetzt meinen ihr Zeitaufwand wäre ja sooo hoch, dann sammelt doch mal die ganzen Materialien für das Handwerk um neue Rezepte zu rekonstruieren. Da vergeht weitaus mehr Zeit als ihr in OPs verbringt.


Nunja wer bis hierhin gelesen hat, den bewundere ich für seine Geduld. Ich mach das nicht um mal abzukotzen, mir liegt es am Herzen. Ich will nichts geschenkt, nur weiterhin Spass am Game. Und derzeit ist kaum noch einer vorhanden.