View Single Post

Runzel's Avatar


Runzel
05.01.2012 , 03:32 PM | #2
caiptenjohn ,
ich bin mal der Arsch hier und sage direkt, was ich denke: Du kannst leider nicht Schreiben.

Dein Text ist trotz ewig vieler Fehler durchaus lesbar, das ist nun wahrlich nicht der Punkt, der mich zu dem nicht gerade sensiblen ersten Satz führt. Der Inhalt ist entscheidend und der ist einfach, ja ich bin noch einmal unsensibel, einfach nur schlecht. Ich habe es gelesen und mit jedem Satz wurden die "Wieso, weshalb und warum???" Fragen lauter.
Quote:
Major Hal ist grade beim Training mit sein team als, plötzlich ein notruf reinkommt : Hier ist die Taroner Akademie werden vom Imperium angegriffen." Daraufhin änderte Major Hal den Kurs
häh? Der Major ändert einfach mal so den Kurs? Keine versuchte Kontaktaufnahme? Es werden keine Informationen eingeholt über den Planeten oder über die Akademie? Die düsen einfach mal so los?
Quote:
dann als sie dort landeten fanden sie etwas anderes vor als erwaretet die Imperialen waren tot
Sie landen einfach - wo landen sie, springen aus dem Raumschiff und finden was? Der Chaostrupp, heißt doch nicht Chaostrupp, weil er gedanken-, ziel- und planlos im Weltraum rumjuckelt.
Quote:
als Dorn ein überlebenden fand rief sie so gleich Major Hal. „Elara alles okay wie sind seine werte?“ fragte der Major.
Wer ist der Überlebende? Was hat er zu berichten? Viel wichtiger: Wieso lassen die den armen Überlebenden da einfach liegen??!!!
Quote:
„Mein Name ist Hawk und was macht ihr hier wie lange war ich weg was ist hier los?“ fragte Hawk wies begierig .
Da stellt der Hawk mal gute Fragen. Wieso werden sie nicht beantwortet?
Quote:
„Aber lassen sie uns auf dem Schif f darüber reden.“ schlug Hawk vor.
Hawk lädt sich einfach mal selbst ein? Woher weiß er von dem Schiff?
Quote:
„Männer dies ist Hawk einer der letzten Talortai soweit wir wissen er half uns den Sith zu besiegen und dafür bin ich ihn dankbar er kann auf dem Schiff bleiben wenn er will irgendwelche Fragen?“fragte der Major den Chaostrupp
In TOR ist es ja nun tatsächlich so, dass Leute gerne zur Crew eingeladen werden, auch wenn man nur den Vornamen weiß. So weit so gut. Woher aber nun dieses "Wissen" über die Talortai?
Quote:
„ Ja unsere Einheiten sind ebenfalls Machtempfindlcih das ist für uns ein Vorteil aber woher wissen sie von uns wir Leben so abgeschieden das uns keiner finden kann.“
Halt!!! Eben gab es - soweit wir wissen- nur noch wenige Talortai...Und jetzt gleich ganze Einheiten? Und wieso stellt Hawk schon wieder eine verdammt schlaue Frage...Die nicht beantwortet wird??!!!
Quote:
„ Hawk ich wollte fragen ob sie uns ihrem Heimatplaneten zeigen und ob sie mir ihr Wissen miteilen ?“ fragte ihn Yuun. „ Yuun ich muss erst ihnen allen Vertrauen mehr über sie erfahren über ihre Beweggründe ihre Bräuche und Sitten lernen aber ja mein Wissen teile ich ihnen mit.“
Das ist doch Quatsch!!! "Ich kenne euch nicht, vertraue euch nicht, sagen werde ich euch also nix...Aber was ich weiß, teile ich euch mit."

Du machst den Fehler, den viele Hobbyautoren machen: Du schreibst und denkst dabei, dass der Leser dir in den Kopf schauen kann. Das können deine Leser aber nicht. Du musst deinen Lesern mitteilen, was du denkst und was deine Leser wissen sollen - du darfst deine Leser nicht alleine lassen. Das tust du leider bisher. Lass die Schmuggler Geschichte stecken. Lies dir diese Geschichte morgen oder übermorgen noch einmal durch, streiche und ergänze. Leg den Text wieder hin und lass ihn ein wenig ruhen und geh es dann noch mal an.

Eine gute Geschichte zu schreiben, braucht Zeit und einiges an Korrektur. Nimm dir die Zeit.