View Single Post

Crimsonraziel's Avatar


Crimsonraziel
04.25.2012 , 06:13 AM | #18
Quote: Originally Posted by RicWalker View Post
Ich finde es schon lustig dass der Schatten/Attentäter ein doppelschwert hat, da das Doppelschwert die am schwersten zu bedienende Waffe schlechthin ist. bei keiner anderen Waffe ist die gefahr der Selbstverstümmelung so hoch (ich red da aus erfahrung mit einer vergleichbaren Exotischen Waffe).

zumal der kampf mit 2 einhandwaffen kaum Stil erfordert und einen wenig abverlangt und einem auch noch wegen der erhöhten schlagfrequenz und der vielzahl an Möglichkeiten anzutäuschen einen gegen simple Ich-habe-nur-eine-waffe-in-den-Händen typen haushoch überlegen macht.

Da muss man schon ein Meister im Soresu sein (um beim SW zu bleiben) um eine chance gegen nen 2 Schwerter Stil zu haben.
In der Praxis ist der koordinierte und effiziente Einsatz von 2 Schwertern gleichzeitig die noch wesentlicher schwieriger als der einer Doppelklinge. Wenn wir von Jedi reden und von Kampfstilen, so ist simples eindreschen wohl kaum damit gemeint. Der Grund warum auch historisch gesehen die Kampfkunst mit 2 Waffen weniger stark verbreitet war, dass es eben sehr schwierig war und oft nicht weiter als bis zum Eindreschen langte.

Doppelklingen (wie z.B. die Lichtschwerter der Inquisitoren) bieten neben zahlreichen Nachteilen allgemein wenig bis gar keine Vorteile. Damit es kein Roman wird, hier nur ein ganz kurzer Abriss.

Vorteile wenn überhaupt vorhanden:
  • Abdecken eine großen Fläche beim Rrotieren und Einschränken der Angriffsfläche für den Gegner
  • Abschrecken / verwirren / iritieren von Gegner welche nicht daran gewöhnt sind (wirkt ähnlich bedrohlich wie 2 Waffen, ist es aber nicht)
  • Bei mehreren Gengnern und eigener Meisterschaft im Umgang mit dieser Waffe besser als nur eine Einhandwaffe aber ein Schild oder eine zweite Einhandwaffe sind dennoch vorzuziehen.

Nachteile:
  • Schwere Handhabung
  • Enormes Risiko der Selbstverletzung bei eigenen Fehlern oder geschickten Aktionen des Gegners
  • Praktisch kein größer Angriffsradius als bei vergleichbaren Einhandwaffen
  • Statt schnellere Angriffsfrequenz eher Verlangsamung durch weites ausholen etc.
  • Trotz 2 Klingen nur eine Angriffsrichtung
  • Bewegungen der Klingen direkt voneinander abhängig

Alles in allem gilt: Doppellichtschwerter sind mehr Schein als Sein.
Aber wie so oft im Leben gilt auch: Gut geblufft ist halb gewonnen.
Neuer Anzug: 200.000 Credits, Eigener TIE-Fighter: 1.500.000 Credits
Todesstern zur Unterdrückung der Galaxis: 900.000.000.000 Credits
Die Senatorin schwängern und abhauen: Unbezahlbar...
Es gibt eben Dinge, die kann man nicht kaufen...