View Single Post

maassus's Avatar


maassus
03.23.2012 , 05:01 AM | #42
Der Jediorden und die Republik war auch gefallen in der Zeit von Kotor II.

Der Jediorden und die Republik waren eh noch geschwächt durch den 5 Jahre vorher geendeten Jedi Bürgerkrieg den Darth Revan und Darth Malak angezettelt hatten. Das Revan durch gewisse Vorkommnisse zur hellen Seite wechselte und die drohende Gefahr abwendete könnte nicht darüber hinwegsehen, das die Republik und der Jediorden am Rande der Vernichtung standen. Dann verließ Revan die Bekannten Bereiche der Galaxis um sich in der Unbekannten Region der wahren Gefahr zu stellen.

5 Jahre später löschte der dunkle Lord Nihlius tausende Jedis und Millionen Mirakul aus, Auf Grund dieser Gefahr lösten die Restlichen Meister der Jediritter den hohen Rat auf und versteckten sich bis sich die Gefahr offenbart.

Das der Jedi Orden überlebte verdanken die Jedis einer ehemaligen Ihres Ordens der sie Stellvertretend für alle anderen Abtrünnigen Jedis, die einst Revan gegen den Mandalorianer in den Krieg zogen, zur Verantwortung zogen und Sie verbannten.

Sie besiegte die Siths die hinter der Auslöschung des Jediordens stand, fand die verlorenden Jedis, die den Orden dann wieder aufbauten.

fast 300 Jahre hatten die Republik und der Jediorden wieder zeit sich aufzubauen, bis die nä. Gefahr durch das Imperium auf der Galaktischen Bühne sich offenbarte und auch da kurz vor dem Sieg standen, der dann die Republik vernichtet hatte. Das der Krieg in den Vertrag von Corusant endete wisst ihr ja sicher alle die wie ich SWTOR spielen. (SWTOR)

Die Rep. hatte einige Zeitpunkte vor dem Galaktischen Imperium wo sie am Rande der Vernichtung stand, genauso wie auch der Jediorden schon mal eine Zeitpunkt hatte, wo sie als Orden nicht mehr existierten.

Geschichte wiederholt sich auch im Universum von Star Wars. Luke war mal zu seiner Zeit der letzte der Jedi was 3950 Jahre vorher die Jedi Verbannte war.

Die Namen sind auch an sich nicht Relevant. Im Endeffekt steht das Imperium / Sith für Diktatur und Beherrschter Ordnung während die Republik für Demokratie und Freiheit steht. Das man für SWTOR den Namen Imperium nahm glaube ich liegt nahe um denen die nicht so bewandert in der Geschichte oder des Universums von SW auskennt, sofort den unterschied zu zu erklären. Weil durch die Filme das Imperium der Begriff des Bösen ist und die Republik als Name für das gute steht.

Wer noch mal genauer Infos über die Zeitalter der SWTOR und KOTOR Ära haben will sollte mal in Jedipedia schauen oder die speziell für die KOTOR Epoche die Datacrons auf Voss und Corellia sammeln, da die Kodexeinträge die GEschichte erzählt von KOTOR 1 und 2.