View Single Post

Achoan's Avatar


Achoan
02.20.2012 , 09:57 AM | #32
Hidiho,

neben den bereits genannten Unstimmigkeiten finde ich die momentane Unausgewogenheit der Spielerzahlen gravierender. Wie bei allen 2-Fraktionen-MMOs ist natürlich eine der beiden die Überlegenere, bzw. mehr gespieltere. Jedoch kann es nicht sein, dass dann die Fraktion mit weniger Spielern weiter absinkt. Besonders das BG Huttenball erlaubt es der mehrgespielteren Fraktion die Schere weiter zu vergrößern, denn wenn sich zu wenige Gegner für die Schlachtfelder anmelden spielt man eben gegen die eigene Fraktion und erfarmt sich so über die Zeit dennoch mehr Marken als die unterlegene Fraktion.

Kleines Bsp.: Als Rep. auf der Flotte (28 Leute online, davon 12 lvl 50) am Samstagabend um 23:30 für BGs angemeldet. Nach ca. 15min öffnet sich Alderan, welches heroisch mit 6vs8 verloren wird. (keine nachjoiner) Nach weiteren 15min öffnet sich Voidstar, welches nach wenigen Minuten abgebrochen wird. Nach weiteren 20min warten logge ich auf meinen Imp. (83 auf der Flotte und 54 lvl 50er) und melde mich an. Nach ca 5min öffnet sich Huttenball, was ich zwar verliere aber dennoch mehr Marken einbrachte als die letzte Stunde meines Rep. Huttenball ging zwar als einziges auf und es wurde schnell monoton. Mal gewann man, mal verlor man, jedoch war es lukrativ.

Hierbei sehe ich das Problem: Anstelle nur Imp. vs Imp., Rep. vs Rep. und Rep. vs Imp. spielen zu lassen sollte man im Huttenball, welches als fraktionsloses Sportevent angefacht war, einfach gemischte Teams erlauben. Sprich, pvp-begeisterte Spielern ist es weiterhin gestattet gear zu Farmen und "gleich zu ziehen".

Leider frustriert Huttenball die meisten Spieler, da es zu wenige Anmeldungen auf der Gegnerseite hat und so jedes 2te BG sich den Ball zu wirft.

Es scheint wohl in der Mentalität vieler Zocker zu liegen sich für die "böse" Fraktion zu entscheiden und sich auszuleben. Ilum fördert dieses Ungleichgewicht und auf vielen Severn gehört das Gebiet 24/7 der überwiegenderen Fraktion. Sinnvolle Aufgaben für Kleingruppenverbände gibt es nicht und zunehmend quittieren Spieler ihr Abbo.
Viele Gilden rerollen auf anderen Servern oder verlassen die Galaxie für immer.


Auch wenn es BW offiziell dementiert und es in kommender Zeit keine Transvers noch Serverschließungen geben wird hilft einfach warten und aussitzen keinem was. Nur um schlechte Schlagzeilen zu vermeiden kann es nicht sein, das auf einigen Servern die Gesamtpopulation einer Fraktion niedriger ist als auf einem anderen Server die gesamten anwesenden Spieler auf dem 2 Planeten beim lvln.
Viele haben zu Release auf einem anderen Sever ihre Chars hochgelevelt um die enormen Wartezeiten zu umgehen und rerollen, bzw. joinen der Spieleranzahl höheren Fraktion.


Simple Lösung: Fraktions-Ep/Tapferkeitsboosts für die geringere Zahl auf dem Sever, so das Neueinsteiger eher den Underdog beitreten. Von mir aus soll der boost nur für lvl 1-49 gelten. Sollte BW nicht in die Gänge kommen haben wir bald ein reines PvEspiel, bei dem man sich fröhlich im Huttenball die eigene Fraktion bekämpft.


Eine Erhöhung der EP/lvl halte ich auch für weniger sinnvoll, da dies Neuzugänge eher abschreckt und gerade casuals betroffen wären.
Für die meisten MMOler und besonders für die meisten PvPler ist das Ziel das Ziel und der Weg das notwenidige Übel. Viele wollen (schnellstmöglich) das Optimum ihrer Chars erreich und sich mit Gegnern messen. Doch leider schafft es BW aus der typischen 2-Fraktionsmühle zu brechen: Spielerzahl stärkere Fraktion1 erfarmt sich Max, langweilt sich und twinkt, Fraktion2 zieht nach (mit abnehmender Spielerzahl), new content, Fraktion legt wieder vor...

Für mich persönlich hat EA/BW wieder gezeigt, dass der Geist der MMO-Szene sich sehr gewandelt hat. Frühzeitige releases um schneller Geld zu machen und anschließend mangelhafter Kundensupport. Erlebe hier echt ein zweites WAR - ohne RvR

Und auch wenn sie die Comm bis März hinhalten hat das Spiel noch so viele Probleme und undurchdachte Umsetzungen, dass viele nicht mehr warten wollen.
Wenigstens eine nette Überbrückung zu "Gildenkriege2".

lg