View Single Post

Lanaaron's Avatar


Lanaaron
02.20.2012 , 05:29 AM | #21
ich glaub jede klasse kann dort spaß haben...oder nutzen. man muß halt nur wissen das der nutzen nicht nur aus dem killen von gegnern oder dem balltragen besteht.

hier mal *meine goldenen huttenballregeln* aus unserem gildenforum kopiert
************************************************** *************
ANGRIFF:

1. wer auf sieg spielt gewinnt.

klingt komisch, ist aber so. oft spielt das team nicht auf sieg sondern es wird rein auf medallien gespielt. lieber schaden machen, kills bekommen usw. als sich um das spielziel (ball rüber bringen) zu konzentrieren. wenn man in so einem team landet ists sehr schwer. spielt man dagegen mit leuten zusammen die auch gewinnen wollen und denen es weniger um die medallien geht hat man oft leichtes spiel


2. passen

wenn möglich passen zu gut platzierten mitspielern. im notfall auch zu einem der schlecht steht bevor man selber umfällt. sobald man nämlich gekillt wird ist der ball beim gegner. auch ein pass ins nichts ist da manchmal besser (der ball taucht dann wieder in der mitte auf)..****..AUFPASSEN!! ist eine beliebte taktik bei eingespielten teams..links rennen, alle auf sich ziehen, nach unten hoppsen, ball ins leere passen und der rest des eigenen teams kann dann ganz einfach rechts punkten****
auch kann man den ball zu einem fast toten gegner passen. dieser kann dann direkt vom team umgehauen werden und der ball ist wieder in eurem team.

3. schützt éuren ballträger!
das kann man nicht oft genug sagen. haltet euch nicht mit gegnern auf die irgendwo rumstehen sondern bleibt bei eurem ballträger (es sei denn ihr lauft vor um den weg frei zu räumen/euch als passfänger anzubieten)
den ballträger schützt ihr durch heilung/kicks/stuns vor den gegnern. das töten ist nicht nur nicht nötig sondern ehr kontraproduktiv

4. *töten kontraproduktiv? was das für nen blödsinn?*
tja...damit haben so viele ein problem. da hängen 4 gegner mit 5% restmoral an eurem ballträger der gerade richtung *rampen* der gegner latscht. schnell weghauen und freier weg für den ballträger...hossa.

genau das ist ein fehler! tote gegner sind nur gute gegner wenn ihr euch in der defensive befindet. ansonsten ist alles was ihr umhaut kurz darauf im weg eures ballträgers (respawn halt). nicht selten wurde der ballträger kurz vor der ziellinie von einer meute von 5+ gegnern überrannt.

also..niemals die leute killen. schafft sie aus dem weg und heilt euren ballträger/lauft in richtung endzone um pässe zu fangen. es sei denn natürlich der ballträger ist schon 5 meter vor der ziellinie..da darf man dann gerne umhauen was so um ihn rumrennt^^

5. denkt daran..bei einem unentschieden entscheidet der ballbesitz am ende über sieg oder niederlage. wenn nur noch nen paar sekunden zu spielen sind und ihr habt den ball dann riskiert nichts mehr (pässe werden auch gerne mal abgefangen)..volle heilung/alles anwerfen was geht um am leben zu bleiben.

VERTEIDIGUNG:

im umkehrschluß gilt natürlich auch das ganze zeugs fürs verteidigen. ich führ es dennoch etwas aus.

das wichtigste zuerst:

seht zu das keiner nen ball in die endzone bei euch trägt^^
egal wie, verhindert es. wenn ihr dabei drauf geht egal. müßt ihr durchs feuer rennen? egal. hauptsache der sack kommt nicht in eure endzone.

wie macht man das am besten?

1. ALLES UMHAUEN
anders als beim angriff ist es nun wichtig wirklich alles und jeden umzuhauen der irgendwo in eurer hälfte rumrennt. jeder gegner dort kann ratzfatz nen pass bekommen oder seinem ballträger helfen. also alles umhauen

2. richtig stunen
denkt an die cc-imu. es bringt also nix leute mit stuns/kicks einzudecken wenn sie eh imun sind.

3. pfeif auf den ballträger
klingt komisch..ist aber auch wieder wichtig. viele leute konzentrieren sich rein auf den ballträger der gegner. schonmal versucht einen zu killen der von 4 mann unterstützung hat? da kann dein ganzes team fokus halten der wird trotzdem nicht aus den latschen kippen. schaltet also seine begleitung aus bzw. trennt sie voneinander, ohne heiler/alleine wird der ballträger nicht lange stehen

4. setzt eure kicks/stuns/blabla klug ein.
ein kick nen paar meter nach vorne bringt den ballträger der gegner vielleicht sogar näher an sein ziel, ein kick zur richtigen zeit kann das halbe team der gegner von ner plattform fegen. da all das ja auch imun macht nach ner bestimmten zeit sollte man es eben klug einsetzen und nicht wahlos reinhauen. schon mancher ballträger schaffte es über die linie weil er nicht mehr gehalten/gekickt werden konnte

5. achtet auf spezialisten
es gibt viele leute mit vielen fertigkeiten. fällt euch was auf dann paßt euch an. z.b. ists unpraktisch wenn der gegnerische ballträger zwar runter gekickt wird aber sich dann wieder zu euch hochzieht. da heist es schnell hinterher hoppsen damit er keine station hat z.b.
************************************************** **********************


sooo..und da kann JEDER was zu beitragen. nur leide rmachen es die wenigstens. altbekannter trick: ich hopps mit 20% restmoral irgendwo runter und freu mich wenn mir 3 mann hinterher hoppsen wärend mein ballträger ins ziel latschen kann...hauptsache sei haben den kill...und dann jammern das man ja schon wieder verliert.

probierts mal aus...und staunt^^ ihr werdet so zwar solo immer noch nix reißen aber wenn mal mehr leute mit köpfchen spielen werdet ihr richtig tolle matches erleben und auf alderaan pfeifen^^