View Single Post

Kaidu's Avatar


Kaidu
02.10.2012 , 10:15 AM | #2
Quote: Originally Posted by Bezar View Post
Zu Beginn, hier wird nicht über Ilum diskutiert, danke.


Ich kann in keinster Weise verstehen, wie jemand behaupten kann, dass es ein ungleichgewicht gibt.
Ganz einfach, weils so ist.

Quote: Originally Posted by Bezar View Post
Es gibt doch tatsächlich Spieler, die jammern, wenn sie bloss 7 von 8 Klassen besiegen können... o.O Und dann diese Klasse beschuldigen OP zu sein.

Auch beschweren sich Leute, dass sie sterben, wenn sie von 2 oder mehr Personen angegriffen werden und es nicht überleben.

Und würde ein Heiler mehr heilen, als die DDs Schaden machen, dann müsste man zusätzlich noch einen - xx% Healdebuff einführen.
Die meisten, die hier aber flennen, ist weils einfach unbalanced ist. Ein Tank macht oft mehr Dmg als ein DD, ein Heiler ders schafft auf Platz 1 im Dmg zu sein, gewisse DDs, die paar Knöpfe hauen und ihr Gegner ist tot usw...Was davon nennst du bitte balance?




Quote: Originally Posted by Bezar View Post
Was Kompetenz betrifft, hier möchte ich kurz auf WoW Classic verweisen. Dort war es so, dass Leute, die ausschliesslich PvP gemacht haben, in den BGs von T2+ Spielern regelrecht in der Luft zerpflückt wurden, Skill hin oder her. Das ist dann tatsächlich Equipmentabhängiges PvP, um dem entgegen zu wirken hat man Abhärtung / Kompetenz eingeführt um den PvE Spielern keinen Vorteil zu gewähren. Andersrum währe es ja doof, wenn Spieler durch PvP wiederum gleichwertiges Equipment sammeln könnten, wie die PvE Spieler, die es sich durch bezwingen von Bossen gesammelt haben.
Bitte erzähl keinen Mist. WoW Classic konntest, wenn du gut warst T2 equipte gut wegfarmen. Klar, haben sie mehr Dmg gemacht, aber sie hatten damals Pve Skillung und das machte noch viel aus. Wenn du dich abfarmen lässt, kann das System nichts dafür, aber zu Classic ohne Abhärtung gabs in WoW das beste pvp das es da je gab und geben wird. Abhärtung, Kompetenz etc macht Pvp nur schlimmer.


Quote: Originally Posted by Bezar View Post
In Alderaan und im Huttenball sind die Maps auch kein Problem, da sie mehr oder weniger Spiegelverkehrt sind.
Einzig bei der Voidstar gibt es eine kleine Sache, die mich stört,Wenn man kurz vor dem explodieren, der Bombe, stirbt. Danach kann man in der Wartezone beinahe seelenruhig zusehen, wie die Angreifer durch die ganze Map laufen, bis man wieder rauskommt. Hier wünsche ich mir die Möglichkeit, sich zu dem nächsten Spawnpoint porten zu können. Das ist dann aber auch schon alles.
Ach ja Huttenball, das BG wo gewisse Klassen übertriebene Vorteile haben, das wenn sie nur ein bisschen gut spielen, sie das Bg alleine entscheiden können.



Quote: Originally Posted by Bezar View Post
Was die Vielfalt der Maps angeht, da müssen es nichteinmal neue Spielmodi sein, aber so 2-3 Maps pro Modi währen schon nice.
Dazu ein Programm, dass sich merkt, in welchen Zonen, die 16 eingeladenen Spieler in den letzten 24 Stunden gespielt haben und diejenige auswählen, in der sie am wenigsten waren.
3 Bgs sind eigentlich ok, wären die alle nicht so beschissen.


Quote: Originally Posted by Bezar View Post
Was mir besonders auffällt, es beklagt sich selten jemand, dass er in 1 vs 1 Duellen permanent verliert, bei gleichem Equipstand. Hier gibt es halt leider keine "Duellzone" wo sich viele Spieler treffen wie z.B. vor Orgrimmar und laufend duelle austragen.
Nein, gegen bestimmte Klassen verliert man sogar wenn sie schlechter equipt sind.

Quote: Originally Posted by Bezar View Post
Ich hätte ja gerne ein 1 vs 1 Arenasystem mit Ranking, dann könnte man sagen, wenn ausschliesslich eine Klasse an der Spitzenposition ist, dass etwas nicht so ganz stimmt.
Ja genau, ein Arenasystem hilft. Sieht man in WoW. 1. Pvp kaputt gemacht 2. sehen die Spieler selbst was für Klassen im high Rated vertreten waren und es half trotzdem nichts. Die Op Klassen blieben Op und das mehrere Jahre lang hats Blizzard net geschnallt.