View Single Post

Ashnard's Avatar


Ashnard
01.26.2012 , 12:41 PM | #118
Naja ich will ja nu auch nich auf die "masters of the expanded universe" Schiene.
Aber Fakt ist es ist schwierig im Star Wars Franchise etwas zu bearbeiten.
Es gibt Leute die wollen Abwechslung.
Die finden es sollte sich alles entwickeln, die Jedi sollten Veränderungen zu den späteren aufweisen und die Technologie sollte noch nicht so ausgereift sein.
Und dann gibt es die, die genau die Jedi haben wollen, die sie auch später sind, genau die Städte begehen wollen, die es auch später gibt und was weiss ich alles.

Egal wofür sich die Entwickler entscheiden, beides wäre meist im gewissen Rahmen erklärbar.

Aber was hältst du da für das beste?
Mich wundert nur wenig, dass Bioware den Weg gegangen ist sich in das große Universum einzuordnen und sich die Abwechslung anders zu suchen.
Sie haben sich einen in der Form einzigartigen Konflikt mit entsprechenden Fraktionen gebastelt.
Dazu Planeten und dazugehörige Storylines, die so auch ihresgleichen suchen.
Ich finde sie sind den richtigen Weg gegangen.

Eins fällt mir dazu noch ein.
2000 Jahre vor ToR war das moderne Lichtschwert noch nicht erfunden.
Hängt mit der Entwicklung der fortschrittlichen Energiezellen zusammen.
Und wanderte ich auch im finstersten Tal, so fürchte ich kein Unheil. Denn ich bin der schlimmste Bastard weit und breit.