View Single Post

Bakhtosh's Avatar


Bakhtosh
01.25.2012 , 01:32 AM | #9
Galaktische grössen


Eine kurze Erklärung zu dem Vid ...

Man started bei der Erde und fliegt zu den "Rand des Universums" . Unten sieht man die Zeitabmessung die das Licht braucht um diese Strecke zurück zu legen. Bei 70 Lichtjahren sieht man eine blaue Kugel. Das sollen die Radiosignale sein die von der Erde ausgesand worden sind und sich jetzt ungefär da befinden. Bei 100 Millionen Lj ist jeder Punkt den man sieht eine Galaxie odern ein Galaxienhaufen wobei jede Galaxie ca. 300 Milliarden Sonnen hat. bei ca. 5 Milliarden Lj sieht man die uns bekannten katografierten Galaxien und Galaxienhaufen ganz gut und dann kommt die Hintergrundstrahlung bei ca. 14 Milljarden LJ.

The Known Universe by AMNH

http://www.youtube.com/watch?v=17jymDn0W6U


Hier ein anderes Vid was ca. 20 Jahre auf dem Buckel hat aber deutlich macht wie wichtig Hochzahlen sind.

Hoch 10 (engl. Powers of 10) - DEUTSCH

http://www.youtube.com/watch?v=SnPUx5yUkQo

und hier noch etwas neuer

The Powers of 10 - Wie groß ist das Universum

http://www.youtube.com/watch?v=ExqoBNEwJb8

hier wirs es langsam schwer aber das muss leider sein um darauf aufbauen zu können.

Wer was nicht verstanden hat bitte Fragen



Weitere Größenordnungen....



Filamente und Voids (Bsp.: Große Mauer, Durchmesser: etwa 1 Mrd. Lichtjahre)

Superhaufen (Bsp.: Virgo-Superhaufen, Durchmesser: etwa 200 Millionen Lichtjahre)

Galaxienhaufen (Bsp.: Lokale Gruppe, Durchmesser: etwa 10 Millionen Lichtjahre)

Galaxien (Bsp.: Milchstraße, Durchmesser: etwa 100.000 Lichtjahre)

Sternhaufen (Kugelsternhaufen, Offene Sternhaufen, Durchmesser: dutzende bis hunderte Lj.)

Planetensysteme (Bsp.: Unser Sonnensystem, Durchmesser: etwa 300 AE = 41 Lichtstunden)

Sterne (Bsp.: Sonne, Durchmesser: 1.392.500 km)

Planeten (Bsp.: Erde, Durchmesser: 12.756,2 km)

Monde (Bsp.: Erdmond Durchmesser: 3.476 km)

Asteroiden, Kometen (Durchmesser: wenige Kilometer bis mehrere 100 km)

Meteoroiden (Durchmesser: vom Meter- bis herab zum Millimeterbereich)

Staubpartikel ( Partikel mit einem Durchmesser größer 10 µm = 1 Mikrometer ist ein tausendstel Millimeter)

Moleküle, Atome, Elementarteilchen
(Durchmesser: von Atomradien liegen in der Dimension um 10 hoch−10 m (=1 Ångström =100 pm =0,1 nm, Kovalenzradius im Wasserstoffmolekül 32 pm bis Die experimentelle Obergrenze für die Größe des Elektrons liegt derzeit bei etwa 10 hoch−19 m

Strings ein wenig grösser als die mindest Plank Länge=1,616252 · 10 hoch−35 m


@ Steven Link

Wie du siehst oder merkst ... kann man sich diese grössen einfach nicht vorstellen. Das kann keiner. Selbst Astrophysiker die tagtäglich damit arbeiten können das nicht, die haben nur Zahlenwerte und das akzeptieren sie auch.

Wenn man es versucht zu verstehen ...das gibt nur Kopfschmerzen. Das gilt für einige Sachen.....

MFG

Bak
~~ Thelyn Ennor ~~
Multigaming Guild since 2005
It's The Way We Play