View Single Post

UrsulaBrand's Avatar


UrsulaBrand
01.18.2012 , 07:03 PM | #1
Gabe Amatangelo, Principal Lead PvP, Flashpoints und Operations Designer, erklärt, was wir wegen Ilum unternehmen werden:

Quote:
Hallo zusammen! Ich wollte euch ein Update zu den Problemen geben, die wir heute auf den Live-Servern gesehen haben, vor allem im Open-World-PvP auf Ilum. Uns ist bewusst, dass auf einigen Servern entweder Gruppen von republikanischen oder imperialen Spielern die Kontrollpunkte auf Ilum besetzt halten, die Basis des Gegners „stürmen“, das Medicenter „campen“, und so verhindern, dass die gegnerische Fraktion ihre Basis verlassen und Kontrollpunkte zurückerobern kann. Das ist keine faire oder balancierte Spielerfahrung und kann die Spiel-Performance erheblich negativ beeinflussen. Also unternehmen wir Schritte, um dem zu begegnen.

Das von uns vorgesehene Design für das Open-World-PvP auf Ilum ist, dass Spielercharaktere instant getötet werden, wenn sie die sichere Zone in der Basis des Gegners betreten, und dass die verteidigende Fraktion so Taxis zu anderen Punkten in der Zone nehmen kann. Seit dem Spiel-Update 1.1 funktioniert das nicht mehr wie vorgesehen. Wir haben das Problem gefunden, das unter schwerer Server-Auslastung verhindert, dass die sicheren Zonen funktionieren wie vorgesehen und werden einen Patch veröffentlichen, der das Problem beheben soll. Wir wollen diesen Patch morgen Mittag veröffentlichen und werden euch über die genaue Zeit noch informieren.

Bezüglich der Tapferkeitspunkte können wir sagen, dass mit dem 1.1 Update die Spieler jetzt einen Grundwert von 20 Tapferkeitspunkte pro individuellem, gegnerischem Spieler, den sie innerhalb einer kurzen Zeit besiegen, bekommen. Dieser Grundwert wird modifiziert je nachdem wie viele Kontrollpunkte von der Fraktion des Spielers kontrolliert werden. Man bekommt diese Punkte nur für das Besiegen verschiedener gegnerischer Spieler und nicht, wenn man immer wieder den selben Spieler besiegt. Die Tapferkeitspunkte, die man so bekommen kann, variieren stark, je nachdem wie viele aktive Spieler gerade in der Zone sind. Das haben wir so erwartet.

Zusätzlich zu diesen Veränderungen werden wir die maximale Bevölkerung auf Ilum weiter begrenzen. Das sollte helfen, die Performance zu verbessern, weil dann der Client weniger Charaktere auf einmal laden muss.

Um eine Reihe von Gerüchten, die wir heute gesehen haben, zu zerstreuen – nein, man bekommt keine Tapferkeitspunkte, wenn man die Geschütztürme der gegnerischen Basis zerstört, und nein, man bekommt auch keine Tapferkeitspunkte, wenn man NSCs tötet.

Wir möchten alle Spieler dazu anhalten, Ilum zu vermeiden bis der Patch eingespielt wurde. Bis dahin werden wir es unmöglich machen, die Open-World-PvP-Zone per Taxi zu erreichen. Man kann die Zone aber immer noch per Taxi verlassen.

Wir werden Ilum auf allen Servern weiterhin beobachten und werden weitere Veränderungen am Spiel vornehmen, wenn es nötig wird. Wir freuen uns immer über euer Feedback hier im Forum, aber bitte achtet darauf, dass es konstruktiv ist und euer Problem präzise beschreibt. Feedback, das auf Gerüchten basiert, hilft uns nicht, mögliche Probleme einzugrenzen.

Update: Hier noch ein Update von Associate Community Manager Joveth Gonzalez:

Quote: Originally Posted by JovethGonzalez View Post
Hallo zusammen!

Ich möchte nur noch einmal klar stellen und euch alle wissen lassen, dass uns bewusst ist, dass einige Spieler extreme Vorteile aus dieser Situation gezogen haben. Wir werden uns das genau ansehen und da handeln wo es nötig erscheint.
I just wanted to be clear and let you all know that we’re definitely aware of individuals who took extreme advantage of this situation and we will be carefully evaluating and taking action as necessary.