View Single Post

Dekalus's Avatar


Dekalus
01.08.2012 , 10:26 AM | #9
Dieser Thread diente für mich auch als eine Art "Generalprobe" inwieweit dieses Forum bzw. generell der deutsche SWTOR-Support funktioniert.

Um genau zu sein bin ich etwas enttäuscht über den derzeitigen Ausgang meiner direkten Frage an die Entwickler.

Ich hatte auf eine Antwort mit dem Inhalt: "Wir haben deine Fragen zur Kenntnis genommen und werden diese weiterleiten, können aber aufgrund des enormen Zeitdrucks unter dem die Entwickler stehen nicht versprechen dass diese beantwortet werden." gehofft.

Leider fühle ich mich in diesem deutschen Forum zweitklassig behandelt, nein sogar missverstanden und aufgrund der bereits getätigten Antworten abgewiesen.

Da lobe ich mir den Rift Kundensupport, der so gut aufgestellt war/ist, dass sogar im deutschen Rift-Forum die Kunden wie Könige behandelt wurden/werden. Bei einer Anmerkung in diesem Forum hatte man als deutscher Kunde eines US-amerikanischen Unternehmens das Gefühl, einem wird in ganzer Linie zugehört und geholfen. Trion scheint da ein Konzept anzuwenden welches nach der Devise handelt: "Hilf du uns weiter, dann können wir euch weiter helfen!"

Vielleicht sollte Bioware sich da mal ein Scheibchen abschneiden. Denn ich als deutschsprachiger Kunde denke darüber nach, einen ausführlicheren "Feedbackbericht" für die Entwickler zu schreiben, der eine ganze Menge der im Spiel befindlichen Bugs aufzeigt und Verbesserungsvorschläge bereithalten soll, damit die Entwickler es leichter haben diese zu finden und zu beheben bzw. einen Eindruck davon haben was für einen Kunden wie mich als noch verbesserungswürdig erachtet werden kann.

Da ich nun aber in erster Linie der deutschen Sprache mächtig bin, würde ich diesen Feedbackbericht ganz gerne auf Deutsch verfassen.

Liebes Bioware [Entwickler]team! Es steht euch hiermit offen auf mich einzugehen oder es zu lassen. Wenn ich von euch keine Rückmeldung bekomme, dann erachte ich einen Feedbackbericht der ja auch ein bisschen Mühe und Zeitaufwand mit sich bringt, als im Sande verlaufen...

Ich denke ich konnte eine grundlegende Problematik etwas beleuchten und würde mir wünschen dass die deutschen Kunden etwas ernster genommen werden.