View Single Post

JPryde's Avatar


JPryde
01.03.2012 , 03:53 AM | #17
Dann schauen wir uns mal kurz an, in welche Richtung eine weitere Forschung denn gehen könnte...

Sowohl Energieversorgung als auch Hyperraum-Antriebe sind vorhanden.

Das komfortable "ich mache aus energie einfach mal alles, was ich will" von Star Trek kann problemlos als echte Grenze der Möglichkeit gesehen werden.

Somit bleiben Entwicklungen, die den Lebensstandard der Menschen verbessern. So ist es zum Beispiel faszinierend, das zu Zeiten eines Lord Bane (das ist über 2000 Jahre nach SW:TOR) noch Menschen mit "antiken" Werkzeugen in Untertage-Bergwerken arbeiten um wertvolle Metalle für Raumschiffhüllen zu schürfen.

Man könnte sich fragen, warum in all den Jahren niemand auf die Idee gekommen ist, Tatooine wieder fruchtbar zu machen... und die Antwort ist schlichtweg, das es im StarWars Universum so viele bewohnbare Planeten gibt, das es einfach nicht wirtschaftlich ist, so eine Anstrengung zu unternehmen.

Im Gegensatz zu Star Trek spielt Geld in StarWars eine erhebliche Rolle und somit kann auch eine galaktische Regierung nicht mal eben unendliche Ressourcen in ein Projekt schütten, das der ganzen Galaxis unterm Strich fast nichts bringt.