View Single Post

Jaro_Krieg's Avatar


Jaro_Krieg
01.02.2012 , 09:16 PM | #12
Nachtrag:

Ich hab mir nochmal die Zeit weit vor 5000VSY auf den einschlägigen Seiten angeschaut.

EIn gewisser punkt in dem Fortschritt von SW aber "dann doch wieder nicht"
kann auch mit dem unendlichen reich verbunden sein (rakata)

Klar sie nutzen viele Wesen als Skalven und ihre Technik war weit fortschrittlicher als die des Plapatin-Imperiums... aber genau das könnte der Punkt sein.

Der Hyperraumantrieb der Rakata wurde von den ehemaligen primitiven Sklaven (ein rücksichtsloses Imperium lässt sicher keine Bildung der SKalven zu) rückwärts erforscht und nachgebaut und in seiner funktion erkannt. Aber das wars auch schon.

Stellt euch vor ihr gebt nem Steinzeitmenschen die Teile eines Kernreaktors, den ungefähren bauplan und einen nicht besächdigten Kernreaktor und vielleicht baut er ihn zusammen, und später nach. Aber das bringt ihn ohne den richtigen Nutzen nicht weiter.

Gut sie können jetzt von Planet zu Planet fliegen Aber Kulturel wurde da immens viel übersprungen. Und im besagten großen Hyperraumkrieg haben sich die Leute zwar mit den Lasern ihrer Schiffe beschossen... aber am Boden trug die Infanterie eher Speere, schwerter und antikwirkende Rüstungen. Man kann durchaus davon ausgehen das 5000VSY technisch wie bei uns auf 4000vChr ist -> nur mit Hyperraumantrieb.


Das es auch noch die Macht als greifbares Element gibt und nicht nur in Büchern steht um leute von magie zu inspirieren (und wie man sie imitieren kann) -> erschwert eher die Bildung von Kultur und Zivilisation -> und technischen fortschritt - und fördert eher das erstarken von stammesdenken.



nur mal so als reine Hypothese.




Der Grund warum also SW so rückständig aber auch fortschritlich aussieht, kann also darin liegen das man ner rückständigen Kultur zuviel fortschritt aufgedrückt hat- Und irgendwo in der Mitte trifft sich das ganze