View Single Post

Goreson's Avatar


Goreson
01.02.2012 , 09:24 AM | #25
Hm... ist vielleicht etwas eine Frage, wie man SWTOR betrachtet:

Was Du aendern willst, ist aus meiner Sicht eher fuer einen 'Sozialspiel' wichtig, also nach dem Motto 'Heute geht es zur Party, da will ich cool aussehen' oder 'Jetzt ist Hochzeit angesagt, da muss er anstaendig ausschauen', etc.

In einem Action-Spiel (und ja, so wuerde ich SWTOR grundsaetzlich ansehen) da denke ich, ist ein Wechsel von Piercings, Hautfarbe ('war im Urlaub, will jetzt brauner sein'), oder Frisur kaum wichtig.

Es gibt natuerlich die Option des dedicated RP-Servers, wo man dann im Rahmen Rollenspiels sich auch tatsaechlich veraendern wuerde i.e. alter Nasenring raus, neuer rein, weil jetzt ganz ander Status, etc., aber denke ich, BW wird sich auf lange Sicht erstmal nicht um sowas kuemmern.

Und natuerlich verstehe ich auch Deine aesthetischen Probleme, hatte selber oefters das Problem, dass ich eigentlich vielleicht doch ein Aussehen als eher falsch gewaehlt betrachtet hatte...

nur gibt es da bei SWTOR eine ganz einfache Loesung: denk 'iconic'!

Schau Dir die Charactere der SW-Filme an. Meistens laufen sie pro Film mit einem Outfit/Look herum.

Und damit sind die Charactere halt 'iconic': Look mit seinem Bauernhaarschnitt, Obi Wan (alt und jung) mit Bart, der coole Han...

okay, den Damen sei natuerlich das Anrecht auf modische Wechsel zugestanden, aber ganz ehrlich, mal von dem Sklavin-Bikini, it halt Leia mit ihrer Zuckerkringel-Frisur auch die bekannteste Variation des Characters.

Wenn Du also sagst, 'hey, ich will einen Character aufbauen, der wirklich nach was aussieht, der auf 'nem Star Wars-Poster stehen koennte, und nicht nen Character, den ich jetzt grad cool finde, dann aber in 'ner Woche Probleme mit seinem Tattoos hab oder sein Implantat nicht ausstehen kann', dann sollte es eigentlich auch keine Probleme geben.

Plus: nicht vergessen: Tattoos sind fuer immer - Laserremoval ist noch nicht im SW-Universum eingefuhrt ;-)

Plusplus: Ein 'Ding' (tattoo, piercing, Maske, Frisur, etc.) mag eine Bedeutung fuer den Character und seinen Hintergrund (Rasse,, Klasse, Ursprungswelt, etc.) haben. Und sowas gibt man dann nicht einfach ab. War die wahl hingegen modisch, naja, klingt doof aber 'selber Schuld'

Plusplusplus: 'Außerdem gibt´s Leute die arbeiten müssen oder sonstige anderweitige zeitiliche Verpflichtungen haben.' lass ich einfach mal nicht als 'Ausrede' zu, weil das Spiel jetzt seit 2 Wochen draussen ist (ggf. zzgl. early access): Die gleiche Klasse, nur halt mit geringen optischen Aenderungen nochmal auf die gleiche Stufe zu leveln, sollte also kaum laenger dauern (wir wollen mal nicht vergessen, dass einerseits Feiertage war, andererseits man aber jetzt die ganzen shortcuts der class quests und allgemeinen quests kennt). Wuerdest Du nach 6 Monaten ein Problem mit Deinem langsam hochgewerkelten Character haben, dann wuerde ich es verstehen, aber nach 2 - 3 Wochen?